talis 360 E

  • Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder für Deckenmontage AP im Innenbereich
  • 1 Kanal
  • Mischlichtmessung für Fluoreszenzlampen (FL/PL/ESL), Halogen-/Glühlampen und LEDs geeignet
  • Einstellbarer Helligkeitsschaltwert und Nachlaufzeit
  • Schützen Sie den Kanal mit einem in Reihe geschalteten Sicherungsautomaten Typ B oder C (EN 60898-1) von max. 10 A
Artikelnummer: 18.06.0027.1 Kategorie:

Ob Aufputz oder Unterputz, die talis-Melder sind für den Einsatz im Außen- und Innenbereich bestens geeignet. Mit geringem Aufwand lassen sich Energieeffizienz und Kosteneinsparung mit Sicherheit und Komfort unter einen Hut bringen. Die Bewegungsmelder eignen sich zur Erfassung von (Geh-)bewegungen und werden sowohl im Innen als auch im Außenbereich eingesetzt, wo der Tageslichtanteil gering ist.  Die Geräte erkennen zuverlässig unterschiedliche Bewegungen  und schalten Lichtquellen nur, wenn sie benötigt werden z. B. in Sanitärräumen, Kellern, Lagern, Garagen oder dunklen Außenbereichen. Mit wenigen Handgriffen sind die Melder installiert, während der Erfassungsbereich, die Schaltzeit und den Lichtwert über drei Drehknöpfe problemlos eingestellt werden können.

Der flächenbündig montierten Bewegungsmelder talis 360 E funktionieren nach dem Prinzip der passiven Infrarot-Sensorik (PIR-Sensor), wie alle Bewegungsmelder von Grässlin.

Er reagiert auf Wärmeänderungen innerhalb des Erfassungsfeldes von 360°, z.B. vorbeilaufende Personen, und schaltet in Abhängigkeit des eingestellten Lichtwertes den angeschlossenen Verbraucher für eine eingestellte Dauer ein. Der talis 360 E eignet sich besonders für Bereiche, wo Menschen sich über längere Zeit aufhalten, wie etwa in Wohnräumen, Büros oder Fitness-Studios.

Betriebsspannung
230 V AC
Frequenz
50 Hz
Stand-by Leistung
< 1 W
Einstellbereich Helligkeit
10–1000 lx
Erfassungswinkel
360°
Nachlaufzeit Licht
3 s–18 min
Glüh-/Halogenlampenlast
1000 W
LED-Lampen
200 W
Umgebungstemperatur
–20 °C … +40 °C
Schutzklasse
II
Schutzart
IP 40
Datenblatt
PDF

Zusätzliche Informationen

Einsatzbereich

Innenbereich

Installationsart

Unterputz

Montageart

Deckenmontage